08. Mai 2020
Das Nachsechseläuten findet für mich dieses Jahr in Form eines schönen Artikels in der Blasmusikzeitschrift «Unisono» statt. Tobias Kühn hat die Entstehung unserer Corona-Edition des Sechseläutenmarschs dokumentiert.
18. April 2020
Zusammen mit der Saxofonistin Katinka Kocher hat Niki Wüthrich die Corona-konforme Version des Sechseläuten-Marsches initiiert und umgesetzt. Der Tages-Anzeiger berichtet. Allen zusammen "e schöns virtuells Sächsilüüte!"

19. Februar 2020
Zum Bravo-Fanposter hat's noch nicht gereicht. Dafür ist in der ersten Ausgabe der brawoo – des neuen Fachmagazins für Blasmusik ein schönes Portrait über und Interview mit Niki erschienen.
30. November 2019
Der Titel des jüngsten Unterhaltungsprogrammes der Stadtmusik Zürich „Grand Grand Soloists“ ist der humoristischen Komposition „Grand Grand Overture“ des britischen Altmeisters Malcolm Arnold entlehnt. Die Stadtmusik spielte Arnolds Ouvertüre über das Wochenende am Samstag Abend und am Sonntag Nachmittag zweimal im gut besetzten Altstetter. Nicht genug würdigen kann man die ausgezeichnete und umsichtige Leistung des Chefdirigenten Niki Wüthrich und der Vizedirigentin Tanja Nussbaum-Isker.

22. Oktober 2019
Das «Vorzeigeorchester» des St.Galler Blasmusikverbandes konzertierte in St.Peterzell. Das Niveau war hoch. 58 Musikantinnen und Musikanten aus den Regionen Toggenburg, Uzwil, ennet dem Ricken, dem Rheintal oder der Stadt St.Gallen fanden sich zum Projekt «SGBV Blasorchester» des St.Galler Blasmusikverbandes (SGBV) zusammen. Dirigiert wurde das am Sonntag in St.Peterzell stattgefundene Konzert von Niki Wüthrich.
26. März 2019
Schöne Rezension des Kirchenkonzerts der Stadtmusik Bremgarten heute im Bremgarter Bezirks Anzeiger. Herzliche Gratulation dem ganzen Orchester zum mitreissenden Konzert!

21. Februar 2019
Meine neue Website ist zwar schon eine Weile online – Jetzt ist sie endlich fertiggestellt und auf den neusten Stand gebracht!
11. Februar 2019
Wer hat dies noch nicht erlebt? Wir hören eine Melodie und wissen sofort, wo wir sie geografisch ungefähr einordnen können. Und umgekehrt, wir hören Russland, China oder Mexiko und haben sofort typische Melodien im Kopf. Es heisst nicht umsonst, jede Nation hat ihren eigenen Sound.

08. Januar 2019
Ich freue mich sehr, dass ich kurz vor Weihnachten zum neuen Dirigent der Stadtmusik St.Gallen und Nachfolger von Tristan Uth gewählt wurde!

Anmeldung Newsletter

* erforderlich

Hier findet man mich auch

 

Niki Wüthrich

Mittelbergsteig 19

CH-8044 Zürich